Immer mehr Eltern stellen fest, dass ihre Kinder Play Ball! spielen wollen, statt zum Fußball zu gehen. Wir wollen Ihnen heute ein paar Antworten darauf geben, was das Besondere an unserem Sport ist und vielleicht haben am Ende des Artikels auch Sie Lust bekommen, die Erwachsenenvariante, Baseball, bei uns zu spielen.

Es gibt bei diesem Sport viele Vorteile gegenüber dem Fußball, besonders die Gesundheit ist bei unserem Spiel deutlich weniger gefährdet als beim Rasenball, wie Fußball in Leipzig gerne genannt wird. Beim Play Ball! wird geworfen, geschlagen und gelaufen. Das sind die drei Grunddisziplinen. Die Spieler greifen sich dabei körperlich nicht an, im Gegensatz zu vielen anderen Mannschaftssportarten, insbesondere dem ebenfalls sehr beliebten Eishockey. Beim Eishockey gehört es mit zum Spiel, seinen Gegner möglichst rüde und hart von den Beinen zu holen, ihn dabei einzuschüchtern und zu verletzen. Schlägereien gehören zu einem guten Spiel ebenso hinzu.

Davon sind wir beim Play Ball! weit entfernt. Hier stehen eine hohe Geschicklichkeit und ein guter Mannschaftsgeist an erster Stelle. Dies hat den weiteren großen Vorteil, dass der Sport noch bis ins hohe Alter auf professionellem Niveau gespielt werden kann. Hier macht sich kein Spieler die Knochen kaputt, das ist im etwas höheren Spieler-Alter ein immens wichtiger Faktor. Niemand will für sein Hobby seine Gesundheit riskieren. Wer die amerikanische Profiliga mitverfolgt, der wird dies bestätigen können.

Der angesprochene Mannschaftsgeist ist für viele Spieler ebenfalls ein wichtiger Grund dem Sport treu zu bleiben. Hier wachsen in den Vereinen tolle Truppen zusammen, die nicht nur auf dem Spielfeld für einander da sind. Wir sind stolz darauf, dass das Soziale und die Integration bei uns so gut funktionieren. Hier spielen Menschen aus unterschiedlichsten Kulturkreisen zusammen und lernen sich gegenseitig wertzuschätzen. Eine sehr wichtige Sache, wie wir finden. Wir würden uns freuen, Sie bald bei einem unverbindlichen Probetraining begrüßen zu dürfen.